Art und Weise der Durchführung

Das Wesentliche und Besondere an unseren Kursen ist die Ausrichtung auf TeilnehmerInnen mit „kognitiven Beeinträchtigungen“. Diese Ausrichtung ist dadurch gekennzeichnet, dass wir den einzelnen Übungen viel Zeit einräumen, dass wir mit Wiederholungen arbeiten, dass die Übungen wenig Abstraktes beinhalten – nach dem Motto „konkret und greifbar“. Dafür haben wir zum Teil herkömmliche Selbstbehauptungs-Übungen umgewandelt oder auch neue Übungen konzipiert.

  • geschützter Rahmen (geschlechtsspezifisches Angebot)
  • Prinzip Freiwilligkeit
  • Jede/r nach ihrer/seiner Zeit und ihren/seinen Möglichkeiten
  • Von niedrigem zu sehr hohem Level
  • Wiederholungen
  • Ablauf von Übungen: Vorführen, Anleiten, Begleiten, Reflexion
  • Die TeilnehmerInnen da abholen, wo sie sich momentan befinden
  • Inhalte erlebbar machen
  • Offene Situationen ermöglichen und nutzen
  • Anpassung von Übungen an individuelle Voraussetzungen
error: Content is protected !!